Pigmentflecken & Altersflecken entfernen

Tagestraum In Hamburg

Pigmentflecken & Altersflecken entfernen

Der Wunsch einer jeden Frau ist makellose Haut. Die Werbung suggeriert uns täglich das Idealbild wunderschöner, glatter und gepflegter Haut. Leider sieht die Realität meist anders aus und viele Frauen sind mit dem Zustand ihrer Haut unzufrieden und ärgern sich über unschöne braune Flecken im Gesicht, aber auch auf dem Handrücken, den Armen oder im Dekolleté. Neben bräunlichen Pigmentflecken im Gesicht treten oft auch weiße Pigmentflecken als Störung der Haut auf. Diese fallen generell nicht sofort auf, dennoch erschweren sie den Betroffenen das Leben.

WIE KOMMT ES ZU PIGMENT- UND ALTERSFLECKEN?

Bei Pigmentflecken handelt es sich im Grunde um lokal verstärkte Pigmentierungen der Haut. Sommersprossen beispielsweise sind Pigmentflecken im Gesicht oder auf Armen, die durch Hautzellen verursacht werden, die mehr Melanin produzieren als „normale“ Zellen.
Die Teilung der Hautzellen reduziert sich mit fortschreitendem Alter. Dies hat zur Folge, dass auch die Melaninproduktion in der Haut unregelmäßig wird und somit die Entstehung von Altersflecken begünstigt wird. Melanin bildet der Körper grundsätzlich als Schutz vor UV-Strahlung. Dunkle Flecken auf der Haut sind also nicht nur dem Alter oder den Genen geschuldet, auch UV-Strahlung trägt maßgeblich zu deren Entstehung bei. Braune Flecken im Gesicht können demnach durch zu intensives und über einen langen Zeitraum betriebenes Sonnenbaden oder häufige Solariumgänge verursacht werden.
Als sinnvolle Maßnahme um der Entstehung von Altersflecken vorzubeugen, ist also ein ausreichender Schutz vor UV-Strahlung.

Doch lassen nicht alle dunkle Flecken auf der Haut automatisch den Rückschluss zu, dass es sich um harmlose Pigmentstörungen handelt. Es kann auch etwas Ernsteres dahinterstecken, wie etwa Hautkrebs oder eine Vorstufe zum Hautkrebs, eine sogenannte Präkanzerose.
Obwohl weiße Pigmentflecken auch meist nur auf eine harmlose Pigmentstörung hindeuten, sollte man die Diagnose von einem fachkundigen Hautarzt stellen lassen, da es sich hier im schlimmsten Fall um weißen Hautkrebs handeln kann..

MITTELS LASERTECHNOLOGIE SCHONEND PIGMENTE ENTFERNEN

Pigmentierte Läsionen sind meist auf UV-Strahlung des Sonnenlichts zurückzuführen. Dabei werden verschiedene Typen unterschieden:

  • Pigmentflecken: Meist einzelne Hyperpigmentierungen, die im Gesicht oder auf dem Körper erscheinen
  • Sommersprossen
  • Pigmentstörungen: Zu helle oder zu dunkle Hautstellen. Helle Stellen werden auch Hypopigmentierungen genannt
  • Chloasma: fleckförmige Hyperpigmentierungen

PIGMENTFLECKEN ENTFERNEN DURCH KRYOTHERAPIE – EINE SICHERE ADRESSE

Tagestraum bietet Betroffenen die professionelle Möglichkeit Pigmentflecken, aber auch Altersflecken entfernen zu lassen.

Pigmentflecken entfernen, die zwar medizinisch harmlos sind, aber als kosmetisch störend empfunden werden, ist mittels Kryotherapie möglich. Bei dieser Art Pigmentflecken entfernen oder Altersflecken entfernen wird die betroffene Hautstelle mit flüssigem Stickstoff vereist. Diese Variante findet hauptsächlich Anwendung bei Flecken auf dem Handrücken, seltener im Gesicht. Die Vereisung sorgt dafür, dass die melaninbildenden Hautzellen absterben. Dies hat zur Folge, dass sich die Stelle unmittelbar nach der Behandlung weiß verfärbt. Nach etwa zwei bis drei Wochen haben sich die Hautzellen erholt und die Haut wirkt regeneriert. In dieser Phase ist besonderes Augenmerk auf ausreichend Sonnenschutz zu legen, da die Haut sehr empfindlich ist und schnell zu Sonnenbrand neigt.
Die Kryotherapie wird auch gerne angewandt, um Altersflecken entfernen zu lassen. Um Altersflecken entfernen Hamburg zu lassen, ist die Schönheitspraxis für Ästhetik Tagestraum ein professioneller Ansprechpartner und bietet umfassende Beratung.

Bei Stellen im Gesicht empfiehlt es sich aber generell, die Pigmentflecken lasern zu lassen. Pigmentflecken lasern zu lassen erfordert ebenfalls ausreichend Pflege und Sonnenschutz nach der Behandlung. Dieses Verfahren wird gerne bei der Entfernung von Sommersprossen im Gesicht eingesetzt. Der gebündelte Lichtstrahl des Lasers dringt tief in die oberen Hautschichten ein und zerstört so die Hautzelle

Mittels Lasertechnologie schonend Pigmente entfernen

Pigmentierte Läsionen sind meist auf UV-Strahlung des Sonnenlichts zurückzuführen. Dabei werden verschiedene Typen unterschieden:

  • Pigmentflecken: Meist einzelne Hyperpigmentierungen, die im Gesicht oder auf dem Körper erscheinen
  • Sommersprossen
  • Pigmentstörungen: Zu helle oder zu dunkle Hautstellen. Helle Stellen werden auch Hypopigmentierungen genannt
  • Chloasma: fleckförmige Hyperpigmentierung

Nicht jeder Fleck ist ein Altersfleck

Jeder Mensch trägt dunkel gefärbte Flecken und Muttermale an der Haut. Flache bräunliche Flecken im Gesicht und v.a. an den Handrücken werden meist Altersfleck, Muttermal oder Leberfleck genannt und sind zumeist nur ein ästhetisches Problem. Hinter diesen volkstümlichen Ausdrücken können sich aber viele verschiedene Hautveränderungen verbergen: Lentigines, Basalzellpapillome, Nävi, Hyperpigmentierungen, Vorstadien von weissem Hautkrebs, Melanom… Zu vielen dieser unterschiedlichen Hautveränderungen finden Sie einzelne Infoseiten auf dieser Webseite.

Wie lassen sich Altersflecken entfernen?

Oft werden „bleichende Cremes“ angewendet, die Altersflecken entfernen sollen. Dabei sollen deren Wirkstoffe die Produktion des Hautfarbstoffes Melanin unterbinden. Leider bestehen hier die Möglichkeiten, Unverträglichkeiten auszulösen, sowie ein nicht wirklich zufrieden stellendes Ergebnis zu erzielen.

Das Tagestraum Team arbeitet mit modernster Lasertechnologie, um Altersflecken entfernen zu können. Dabei durchdringt gepulstes Laserlicht die oberste Hautschicht der Altersflecken, ohne sie zu verletzen (nicht-ablative Skin Rejuvenation). Der Hautfarbstoff Melanin nimmt in den tieferen Schichten der Haut das Laserlicht auf und wandelt es in Wärme um. Bei diesem Umwandlungsprozess wird das Pigment Melanin selektiv zersetzt. Da der Melaningehalt eines Altersfleckes erhöht ist, bleibt die umgebende Haut unverletzt

Was sind Altersflecken?

Altersflecke sind ähnlich wie Sommersprossen oder Muttermale Pigmentstörungen der Haut. Sie entstehen durch die ultravioletten Sonnenstrahlen, welche die für den Hautfarbstoff verantwortlichen Melanozyten anregen, vermehrt Pigment (Melanin) zu bilden. Es sind hellbraune bis braune, kleine, meist nur wenige Zentimeter große Flecke und treten häufig in den Bereichen auf, die verstärkt der Sonne ausgesetzt sind: Gesicht, Handrücken und Unterarme. Altersflecke sind nicht wie Muttermale erhaben und medizinisch gesehen harmlos. Da sich diese Flecken meist erst ab dem 40. Lebensjahr zeigen, werden sie oft „Altersflecken“ genannt.

Tagestraum bietet mit der Skin Rejuvenation Behandlung eine sanfte Möglichkeit, Altersflecken entfernen zu lassen.

Die Entfernung von Altersflecken

Je nach Größe und Art der Veränderung kommen Vereisung, chirurgische Entfernung, Kurettage („Abschaben“), Röntgenbestrahlung, chemische Verätzung und heute natürlich vor allem die Laserbehandlung mit dem gütegeschalteten Laser in Frage. Operativ tätige Hautärzte besitzen meist sehr viel größere Erfahrung bei solchen Hautoperationen als Allgemeinchirurgen; sie können besser abschätzen, wann eine große Umschneidung oder eine ästhetisch optimale Laserbehandlung oder Vereisung sinnvoll ist. Hautärzte erleben immer wieder, dass harmlose Altersflecken von plastischen Chirurgen unnötig tief herausgeschnitten werden. Harmlose Altersflecken, Alterswarzen und Muttermale kann jede Frau selbst beobachten und auf Farbänderungen und Wachstumsneigung kontrollieren. Oft werden dunkle Hautflecken aus ästhetischen Gründen entfernt. Die Kosten dieser medizinisch nicht notwendigen, kleinen Schönheitsoperation muss der Patient selbst tragen. Welches Verfahren hierbei gewählt wird, sollte der Hautarzt je nach Größe und Lage der Veränderung, persönlicher Erfahrung und technischer Ausstattung zusammen mit Ihnen entscheiden. Da die verschiedenen Behandlungsweisen sehr unterschiedlichen Auswandes bedürfen, können generelle Kostenhinweise nicht erfolgen.

Behandlungsprinzip

Die Behandlung pigmentierter Läsionen erfolgt bei Tagestraum mit modernen Lasersystemen, dem Quanta System Q-PLUS. Das Wellenlängenspektrum des Skin Rejuvenation Behandlungskopfes eignet sich optimal für die Behandlung von Pigmentflecken, Sommersprossen und Pigmentstörungen aller Art.
Im Vorfeld der Behandlung wird ausgeschlossen, dass es zu einer Behandlung nicht gutartiger pigmentierter Läsionen kommt.

Vorteile

Das nicht-ablative Skin Rejuvenation Verfahren von Tagestraum bietet Ihnen folgende Vorteile um effektiv Ihre Altersflecken entfernen zu können:

Sanft und schmerzfrei Altersflecken entfernen
Eine kurze Behandlungszeit von etwa 15 bis 30 Minuten
Sie sehen schnelle Ergebnisse
Durch die schnelle Heilung entstehen Ihnen keine Ausfallzeiten
Das Ergebnis ist langanhaltend
Geringe Nebenwirkungen

Wie lange dauert eine Skin Rejuvenation Behandlung?

Die Dauer und Anzahl der Skin Rejuvenation Behandlungen um Altersflecken entfernen zu können, hängt von der Ausprägung Ihrer Altersflecken ab. Bei Tagestraum dauert eine Skin Rejuvenation Behandlung zwischen 15 und 30 Minuten. Um ganzheitlich und kosmetisch hochwertig Ihre Altersflecken entfernen zu können, empfiehlt das Tagestraum Team zwischen zwei und vier Behandlungen jeweils in einem Abstand drei bis vier Wochen.

Make-up und Bleichcreme

Natürlich kann man die Flecken im Gesicht mit gut abdeckendem Make-up überschminken, manchmal reicht auch schon ein kräftiges Mineralpuder. Doch gerade Männer schätzen diese Kosmetik nicht sonderlich, und auch Frauen wünschen sich oft, dass die störenden Punkte völlig verschwinden.
Als ersten Schritt und bei nur wenigen Flecken empfehle ich in der Regel eine Bleichcreme, die es in Apotheken und Kosmetikinstituten zu kaufen gibt. Diese dürfe man allerdings nicht länger als sieben Wochen anwenden, weil sonst die Haut Schaden nehmen kann.

Hautkrebs muss ausgeschlossen werden

Es gibt sehr unterschiedliche Behandlungsmethoden, die sich nach der Anzahl und auch der Färbung der Altersflecken richten. Viel wichtiger ist jedoch: Die Flecken können eine Vorstufe von Hautkrebs sein. «Das wird ganz oft unterschätzt. Deswegen ist es unbedingt erforderlich, dass Gewebeproben entnommen werden, um auszuschließen, dass es sich um bösartige Zellen handelt.

Comments are closed.